Törtchen

Unwiderstehlich – Frühlingshafte Eclairs

Frühlingshafte Eclairs ….

Als ich diesen Titel schrieb, hielt ich kurz inne und fragte mich,ob dies überhaupt der richtige Beitrag für diese Jahreszeit ist :-/ . Ich weiß ja nicht, wie es bei euch überall so ist, aber wir hier in Schleswig-Holstein wurden in letzter Zeit nicht gerade von der Sonne verwöhnt. Man könnte meinen, es wäre April und nicht Ende Mai. Wir hatten bis jetzt tatsächlich noch die Heizung an!! Aber heute endlich, pünktlich zum langen Pfingstwochenende, lässt Petrus Gnade walten und wärmt unsere norddeutschen Knochen auf 😀 . Da konnte ich dann auch gleich die ersten Mutigen in Trägertops und Bermudas entdecken, während andere noch die gewohnten Regenjacken trugen 😉 .  Jetzt besteht auch Hoffnung, dass unser benachbarter Himbeer (und Erdbeer-) hof mit angeschlossenem Café zum Pfingstfest öffnet und ich sag’s euch! Wir werden dort einfallen und uns voll Waffeln mit Erdbeeren stopfen!!

Eclairs_1106_f

Aber nicht nur in unsere Bäuche werden die köstlichen Erdbeeren wandern, sondern auch ins Körbchen. Und dann werden daraus solch leckere Teilchen wie diese Eclairs gezaubert. Habt ihr noch Kiwis oder andere Früchtchen im Obstkorb? Immer her damit! Sie bilden die Füllung und Dekoration für diese Leckerbissen. Kombiniert mit einer vanilligen Creme mit weißer Schokolade und unwiderstehlichen Knusperstreuselchen, werden diese Köstlichkeiten euch selige Seufzer entlocken. Versprochen!

Eclairs_1109_f

Bei meinem letzten Eclairs-Debakel 😉 haben wir (und besonders ich 😉 ) gelernt, dass man diese frisch essen muss! Aber wer will schon Ewigkeiten in der Küche stehen, bevor der Besuch sich an den Kaffeetisch setzt? Deshalb rate ich euch: Backt die Eclairs und die Knusperstreusel  wenn ihr Zeit und Lust habt! Die Eclairs wandern danach in den Gefrierschrank. Sie werden dann vor dem Servieren bzw. Weiterverarbeiten herausgeholt und noch einmal in den heißen Backofen aufgebacken. Sie schmecken dann wie frisch 🙂 ! Die Knusperstreusel einfach in der Keksdose aufbewahren. Aber Vorsicht! Sie verleiten ganz schlimm zum Naschen 😉 ! (Ich weiß wovon ich spreche!)

Eclairs_1163_f

Auch die Vanillecreme mit weißer Schokolade, die übrigens dermaßen lecker schmeckt, dass ich sie am liebsten vom Spritzbeutel, direkt in meinen Mund gespritzt hätte (ich verrate jetzt aber nicht, dass ich das mit dem Rest der Creme auch getan habe 😉 ) , auch diese Creme solltet ihr 1-2 Tage zuvor zubereiten, kaltstellen und dann nur noch wie Schlagsahne aufschlagen. Kurz bevor die Gäste kommen, die Eclairs mit Obstsalat füllen, die Creme aufspritzen, ein bisschen dekorieren.  Fertig!

Ihr merkt schon –  ich lasse keine Ausrede gelten! 😀

Frühlingshafte Eclairs 

Zutaten für 8 Eclairs  

Vanillecreme mit weißer Schokolade

  • 200 g Sahne
  • 2 g (ca. 1 Teel.) gemahlene Gelatine
  • eine halbe Vanillestange
  • 45 g weiße Schokoladenkuvertüre (ich benutzte Callebaut)
  • optional einige Tropfen Orangenblütenwasser

Sahne in eine Topf geben, die Gelatine und die aufgeschnittene halbe Vanilleschote hinzufügen, umrühren und 5-10 Minuten ziehen lassen.  In der Zwischenzeit die Kuvertüre hacken und in einen Schüssel füllen (Das Hacken entfällt, wenn ihr Callets benutzt). Danach die Milch zum köcheln bringen und sofort durch ein Sieb über die weiße Schokolade gießen. Kurz warten und dann glattrühren. Danach mit einem Stabmixer kurz aufemulgieren. Die Oberfläche der Creme mit Frischhaltefolie bedecken,  in den Kühlschrank stellen und komplett durchkühlen lassen.

Vanillecreme

 

Schokoladenknusperstreusel:

  • 25 g sehr weiche Butter
  • 25 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Vollmilchkuvertüre

Butter, Zucker, Salz und Mehl vermischen und zwischen den Händen verreiben, bis der Teig krümelig wird und man Streusel formen kann. Diese locker verteilt auf ein Backblech geben und bei 160 Grad hellbraun und knusprig backen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen, die Teigstreusel hinzufügen und darin wenden, bis sie ganz mit Schokolade umhüllt sind. Streusel auf einem Bogen Backpapier verteilen und trocknen lassen.

Streusel

Brandteig:

  • 80 ml Vollmilch
  • 80 ml Wasser
  • 70 g Butter
  • 2 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 100 g Mehl 405
  • 2 Eier Gr. M

Backofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Milch, Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd ziehen und die gesamte Menge Mehl auf einmal hineingeben. Mit einem Kochlöffel kräftig durchrühren. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und den Teig unter ständigem Rühren 30-60 Sekunden stark erhitzen (abbrennen) bis er sich vom Topfrand löst und nicht mehr am Löffel klebt. Dann gebt ihr den Teig in eine Rührschüssel, lasst ihn kurz ein wenig abkühlen und schlagt dann nach und nach die verquirlten Eier mit dem Mixgerät unter. Der Teig sollte nun in langen Spitzen hängen und schwer reissend vom Löffel fallen.

Brandteig Collage

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (18-20 mm) füllen und möglichst gleichmäßige, ca. 11 cm lange Teigrollen auf ein mit Backpapier oder -folie belegtes Blech spritzen. Es hat sich bewährt, jede Teigrolle, wenn die richtige Länge erreicht ist, mit einem feuchten, scharfen Messer von der Spritztülle abzuschneiden. Dann gibt es keine unschönen Zipfelchen. Zur Not könnt ihr diese mit einem nassen Finger glätten 😉 .  Zwischen den Teigrollen genügend Platz lassen, damit die heiße Luft dazwischen zirkulieren kann. Bei 160 Grad ca. 50 – 60 Minuten goldbraun backen. Bitte NICHT zwischendurch die Backofentür öffnen, sonst könnten die Eclairs zusammenfallen! Anschließend auf einem Rost abkühlen lassen.

Eclairs_1083_1

 

Obstfüllung:

  • 1 Schale Erdbeeren
  • 1-2 Kiwi

Für die Deko: Himbeeren, Kiwi, Physalis, Blütenblätter

Selbstverständlich könnt ihr die Füllung nach Jahreszeit variieren 🙂 . Ich habe für die Füllung der Eclairs Erdbeeren und Kiwis in winzige Würfel geschnitten.

Fertigstellung:

Diese Arbeitsschritte solltet ihr erst kurz vor dem Servieren durchführen, damit die Eclairs nicht durchweichen!

Mit einem scharfen Messer schneidet von den Eclairs quer den oberen ‚Deckel ab‘ (nicht zu viel!), so dass eine Öffnung entsteht und ihr die Eclairs nun mit dem Fruchtsalat füllen könnt.

Eclairs_1103_1

Danach schlagt ihr die Vanillecreme mit dem Mixgerät auf bis sie fest wird. Das dauert einen kleinen Moment länger als bei Schlagsahne. Füllt die Creme in einen Spritzbeutel mit nicht zu kleiner Zackentülle und spritzt 4 Tuffs nebeneinander auf die Eclairs.

Eclairs_1104_1

Zur Garnitur wird die Vanillecreme dann mit kleinen Fruchtstücken, den Schokoladenknusperstreuseln und den Blütenblättern dekoriert.

Mit Klick auf den folgenden Link gelangt ihr zu einer druck- und speicherbaren PDF-Rezeptansicht:   Frühlingshafte Eclairs

Eclairs_1154-f

Das Rezept habe ich übrigens, leicht abgewandelt, von dem König der Eclairs, dem französischen Pâtissier Christophe Adam, übernommen. Leider habe ich es noch nie geschafft, eine seiner Pâtisserien in Paris zu besuchen. Wie ich von Mataton, einer sehr lieben französischen Leserin erfuhr, kann man sich dort sein ganz individuell zusammengestelltes Eclair bestellen. Das steht auf jeden Fall auf meiner diesjährigen Paris-To-Do-Liste!

Eclairs_1126_f

 

Und jetzt wollen wir alle das schöne Pfingstfest genießen! Ich wünsche euch, dass ihr nicht in einem Stau zu stehen kommt, sondern euch die Sonne wärmt und ihr euch entspannt, egal wo ihr seid. Verwöhnt euch mit feinen Gaumenfreuden und verbringt die Zeit mit euren Lieblingsmenschen. Wir haben uns nichts Besonderes vorgenommen und das finde ich ganz wunderbar! Mal sehen was kommt …

Fühlt euch umarmt

Eure MaLu ♥♥♥

Quelle: Best of Christophe Adam

Das könnte dir auch gefallen

18 Kommentare

  • Antworten
    ichmussbacken
    22. Mai 2015 at 20:35

    Herrlich! So eines bräuchte ich jetzt, dringend!
    Bei euch kann man sich schon in Trägertops aus dem Haus wagen? Hier nicht, bis Sonntag Regen, Regen, Regen, Regen. Ich habe mich schon kurz gefragt, ob ich noch ein paar Weihnachtskekse backen soll.
    Liebe Grüße!

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      22. Mai 2015 at 20:44

      Nein, Eva! Für Trägertops ist es natürlich auch noch viel zu kalt. Aber du weißt ja, es gibt immer ein paar Leute, die da absolut schmerzfrei sind.
      Und was die Sonne angeht. Ich fürchte, die wird uns auch nicht lange erhalten bleibe, wenn ich so den Wetterbericht anschaue. Da helfen nur leckere Kuchen … Oder Plätzchen 😉
      Liebste Grüße Maren

  • Antworten
    Claudia
    22. Mai 2015 at 21:39

    Hallo Maren
    Miam-miam, die sehen soooo gut aus. Und in der Frühlingssonne sind die bestimmt noch besser zu genießen.
    Auch wenn es hier etwas wärmer und sonniger ist als bei euch im Norden, wundere ich mich trotzdem über Trägertops und nackte Beine, denn wir haben hier zur Zeit schon noch einen eisigen Wind.
    Lasst euch deine Eclairs schmecken und schwelgt in Erdbeeren.
    Strawberry Fields Forever
    Claudia

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      22. Mai 2015 at 21:44

      Ich hab mich auch gewundert, Claudia 😀 ! Ich habe noch dicke Socken an! Aber am Sonntag sollen wir SENSATIONELLE 20 Grad bekommen! Nach dieser Kälte sind das ja Wüstentemperaturen, hihi!
      Trotzdem, Erdbeeren unter freiem Himmel müssen sein!
      Hab ein schönes Pfingstfest!
      Maren

  • Antworten
    marichen21
    22. Mai 2015 at 22:27

    Die schauen sehr fein aus! <3

  • Antworten
    Geschmacks-Sinn
    22. Mai 2015 at 23:08

    Liebe Maren,
    da strahlen ja mal wieder die frühlingshaften Farben aus dem Bildschirm! Ich bin ja eigentlich nicht so ein großer Eclairs Fan. Denn mir ist diese Sahne immer viel zu mächtig und zu süß. Aber Deine Variante mit dem Obst, ist einfach perfekt! Da würde selbst ich zuschlagen.
    Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstwochenende und hoffe, dass auch Euch im Norden die Sonne noch lange erhalten bleibt.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      24. Mai 2015 at 12:23

      Liebe Katrin,
      ich mag auch keine Eclairs und Windbeutel, die bis zum Bersten mit Sahne gefüllt sind. Aber Brandteig liebe ich und deshalb fand ich diese Variante mit der weißen Schokocreme und den Früchten auch so reizvoll.
      Ob uns die Sonne länger als bis heute erhalten bleibt, glaube ich leider nicht. Egal, heute wird sie genossen!
      Liebe Grüße und ein schönes Pfingstfest
      Maren

  • Antworten
    Emma´s Lieblingsstücke
    23. Mai 2015 at 8:44

    Boah… Jetzt habe ich aber sowas von Hunger. Gemein, sich sowas am frühen Morgen anzuschauen. 😉 Wo hast du denn das wunderschöne Brettchen her?

    Liebste Grüße,
    Emma

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      24. Mai 2015 at 12:20

      Hallo liebe Emma,
      au weia, morgens schon Kuchenhunger … das könnte von mir sein 😉 .

      Das hübsche Brettchen habe ich hier vor Ort in einem kleinen süßen Laden gekauft http://www.queens-rendsburg.de
      Da habe ich schon viele tolle Dekosachen gefunden. Sag mir Bescheid, wenn ich dir eines besorgen soll.

      Liebste Grüße Maren

      • Antworten
        Emma´s Lieblingsstücke
        24. Mai 2015 at 12:31

        Das würdest du für mich machen? Gibt es das denn noch in anderen Farben? Rosa oder mint?

        LG, Emma

        • Antworten
          MaLu's Köstlichkeiten
          24. Mai 2015 at 12:49

          Das weiß ich leider nicht, ich glaube aber nicht :-/ . Ich schau gern mal nach und sag dir dann Bescheid 😊

  • Antworten
    marliesgierls
    23. Mai 2015 at 11:11

    Jetzt muss Ich Dir meinen Mann vorbei schicken, er liebt diese Teilchen über alles, ich gar nicht, darum habe ich sie auch noch nie gemacht. Aber Deine sind natürlich wieder einmal die Ausnahme, da würde sogar ich probieren, wenn sie denn vegan wären. Ein schönes Wochenende, LG Marlies

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      24. Mai 2015 at 12:18

      Ach ja, dein Mann mag ja auch so gern Eclairs, Marlies! Haha, neulich wollte Barbara mir schon ihren Mann schicken. Bald habe ich die Bude voller kuchensüchtiger Herren! Mal sehen was mein Mann dazu sagt 😀 😀

      Liebe Grüße und schöne Pfingsten
      Maren

      • Antworten
        marliesgierls
        24. Mai 2015 at 14:25

        Dann machst Du einen netten Herren-Kuchen-Abend, das wäre auch mal lustig! Frohe Pfingsten Euch auch, Liebe Grüße MArlies

  • Antworten
    eva
    24. Mai 2015 at 12:04

    Zum heutigen Wetter würden deine köstlichen Eclairs verdammt gut passen. 🙂 Wir haben leider nur schlichte Kekse in der Mache…
    Schöne Pfingsten und liebe Grüße,
    Eva

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      24. Mai 2015 at 12:16

      Du hast Recht, Eva! Und weißt du was? Ich habe sogar noch welche im Gefrierschrank! Da brauche ich nur noch Obst kleinschneiden. Allerdings müsste ich die Vanille-Schokocreme durch Schlagsahne ersetzen. Geht auch 😉 !
      Ich muss allerdings auch sagen, dass schlichte Kekse durchaus auch ihre Berechtigung haben. Dann ist man nicht so satt, wenn abends die Grillsession beginnt 😉 .
      Euch auch ein schönes Pfingstfest
      Maren

  • Antworten
    frauknusper
    24. Mai 2015 at 17:26

    Liebste Maren,
    hier sieht es ganz ähnlich aus… okay so weit wohnen wir ja auch nicht auseinander. 😀 Ich habe mich zwar seit Ende April dagegen gewehrt die Heizung anzuschalten aber dafür hat meine Erkältung mich auch gefühlt doppelt so lange gequält… Aber jetzt! Jetzt ist es schön und den Tag haben wir auch gleich ganz draußen berbracht. Jetzt sitze ich hier in meinem Liegstuhl und lese von Deinen wunderbaren Eclairs, da bekomm ich gleich Appetit… Die sehen ja super aus. 🙂 Erdbeeren haben wir uns vorhin auch noch schnell geholt und was soll ich sagen, der Erdbeerbauer hat mir sogar noch eine Holzkiste dazu geschenkt. Hach solche Momente sind ja für einen Foodblogger wunderbar. 🙂
    Hab noch schöne freie Tage.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Hinterlasse mir einen Kommentar