Torte

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne zum Osterkaffee

∗ Dieser Beitrag enthält Werbung ∗

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

„Ostert“ es bei euch auch schon 😉 ? Nur noch knapp zwei Wochen und die lieben Kleinen dürfen mit einem Körbchen bewaffnet (und arrrrgh … meistens in Allerherrgottsfrühe) durch den Garten oder die Wohnung sausen, um die süßen Leckereien aufzustöbern, die der ‚Osterhase‘ für sie versteckt hat. Wir Großen freuen uns dagegen schon auf ein tolles Osterfrühstück und/oder einen Osterkaffeeklatsch mit allerlei Köstlichkeiten und natürlich einer schönen heißen Tasse Kaffee.  Zusammen mit Tchibo* lade ich euch heute zu einer schicken Ostertorte und einer Vorstellung der nagelneuen, limitierten Tchibo Privat Kaffee Rarität „Tansania Mbeya“* ein. Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten | Werbung TchiboAm Morgen bin ich zwar ausschließliche Teetrinkerin, doch nachmittags zum Kuchen oder zur Torte, da liebe ich es einfach Kaffee zu trinken! Für mich eine perfekte Verbindung!  Deshalb war ich gespannt auf die neue Privat Kaffee Kreation und freute mich auf’s Probieren.  Tchibos kleines Sneak Peek verriet mir bereits vorab, in welch hübscher Verpackung  dieser limitierte Kaffee zu mir und auf den Markt kommen würde und so startete ich meine Lieblingsbeschäftigung, nämlich Brainstorming für ein passendes Osterrezept 🙂 !

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten | Werbung Tchibo

Ist das nicht eine tolle Kaffeedose? Ab heute bekommt ihr sie in allen Tchibo Filialen! Denn beim Kauf von 250 g der limitierten Tchibo Privat Rarität „Tansania Mbeya“ * erhält man diese schicke Dose kostenlos dazu. Doch das ist ja natürlich nicht alles! Der Geschmack dieses besonderen Kaffees ist wirklich ein Genuss! Ich bin ein bisschen „picky“ was Kaffee angeht, doch der ‚Tansania Mbeya‘  trifft meinen Geschmack hundertprozentig. Denn schließlich ist das Aroma dieses Kaffees, lebhaft und ausgewogen, die Hauptsache.Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten | Werbung Tchibo Doch wie steht es mit den Anbaubedingungen? Ein wichtiges Thema, dem sich Tchibo seit 2014 mit seinen Joint Forces Programm widmet, durch das mehr als 12.300 Familienfarmen in nachhaltiger Anbauweise geschult und unterstützt werden.Tansania steht für Kilimandscharo, Serengeti und grüne Kaffeeplantagen. Die täglich starken Temperaturunterschiede, lange Trockenperioden und starke Regenfälle sorgen für besonders gute Bedingung für den Anbau wertvoller Arabica-Kaffees, so wie den Tansania Mbeya. Übrigens, wer eine Caffissimo Maschine besitzt, bekommt diese Kaffee Rarität auch als Kapseln.Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten | Werbung Tchibo

Doch kommen wir nach diesem Ausflug nach Tansania zurück auf das Ergebnis meines Brainstormings 😉 . Ostern, dazu gehört unumstößlich Eierlikör! Eierlikör pur? Brrr! Nööö, mag ich nicht! Aber in Kuchen, Cremes und leckeren Desserts – Jaaaa, unbedingt! Den Geburtstag meiner Tochter Anfang März nutzte ich zum Backen eines Prototyps der hier vorgestellten Torte. Da das Urteil der Geburtstagsgäste durchweg positiv ausfiel, habe ich auch nicht viel am Grundrezept verändert. Einzig die quitschgelbe Mirror glaze wurde durch eine transparente Glanzglasur ersetzt (viel feiner sieht das aus 🙂 ) und ein paar mehr Beeren, sowie etwas Zitronensaft wurden integriert.

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

Hach, ich bin ganz verliebt in diese hübsche kleine Torte . Wie ein Blütenkranz wirkt die Beerencreme auf der Torte. Das Eierliköraroma klingt nur sehr sanft an und somit ist die Torte auch für Eierlikörverweigerer geeignet 😉 . Für Frische sorgen die Heidelbeeren, die problemlos auch durch andere Beeren ersetzt werden könnten. Die Beerensahne habe ich übrigens mit Brombeergelee gemacht. Die Farbe passt doch hammertoll zur Kaffeedose, oder? Okay, ich geb’s ja zu: Das war natürlich Absicht 😉 .Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

Aber das Beste kommt ja noch! Der Boden ist einfach nur genialst lecker. Jeder, der die Torte probierte seufzte vor Genuss! Ich habe das tolle buttrige Shortbreadrezept der Tarte Valbonnaise verwendet und mit einer aromatischen Mohndacquoise getoppt. Das ist gar nicht schwer und bildet durch das ganz leicht salzige Shortbread ein super Gegengewicht zur süßen Mousse und den säuerlichen Beeren.

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

Eierlikörtorte mit Beerensahne

*Das Rezept enthält Affiliate-/Werbelinks*

Zutaten für die Silikonform ‚Eclipse‘* oder eine entsprechende Form mit ca. 18 cm Ø

Shortbread

  • 30 g Puderzucker
  • 2 g feines Meersalz
  • 80 g Mehl Type 550
  • 15 g Stärkemehl
  • etwas Vanille
  • 90 g Butter

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.  Puderzucker, Salz, Mehl, Stärke und Vanille in einer Schüssel kurz vermischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden, hinzufügen und alle Zutaten sorgfältig, aber nicht zu lange (!) verkneten. Den Teig zwischen zwei Schichten Backpapier legen und 5 mm dick ausrollen. Die obere Backpapierschicht abziehen, den Teig auf ein Backblech legen und  10 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die Mohndacquoise zubereiten.

Mohndacquoise

  • 38 g Eiweiß Gr. L (das Eigelb für die Mousse aufheben)
  • 15 g Zucker
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 15 g gemahlener Mohn
  • 10 g Mehl
  • 30 g Puderzucker

Puderzucker, gemahlene Mandeln und gemahlenen Mohn miteinander vermischen. Das Eiweiß in einer sauberen, fettfreien Schüssel zu Eischnee schlagen, dabei den Zucker hinzurieseln lassen. Das Puderzucker-Mandel-Mohngemisch darüber geben und vorsichtig unterheben. Nicht zu stark rühren, die Masse soll ja nicht zusammenfallen.  Den Teig in einen Einmalspritzbeutel füllen und etwa 1 cm dick spiralförmig auf das vorgebackene Shortbread spritzen. Noch einmal für 12-15 Minuten bei 180 Grad backen. Noch heiß einen Kreis mit ca. 15 cm Durchmesser ausstechen. Den runden Boden komplett abkühlen lassen, während die Eierlikörmousse zubereitet wird.

Eierlikörmousse

  • 170 g Vollmilch
  • dünn abgeschälte Schale einer Bio Zitrone
  • 160 g Eierlikör
  • 20 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 Eigelb Gr.L
  • 30 g Zucker
  • 5 Blätter Gelatine
  • 115 g weiße Kuvertüre
  • 1-2 El. Rum (nach Geschmack)
  • 230 g Schlagsahne

Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Die Vollmilch zusammen mit der dünn geschälten Zitronenschale aufkochen lassen, vom Herd ziehen und einige Minuten durchziehen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer separaten Schüssel verquirlen. Die Kuvertüre sehr fein hacken oder schmelzen. Nach der Ziehzeit die Zitronenschale au der Milch entfernen und den Eierlikör hinzufügen. Zusammen aufkochen lassen und anschließend unter ständigem Rühren zur Eimasse geben. Durch ein Sieb zurück in den Topf gießen und bei mittlerer Temperatur und unter Verwendung eines Thermometers auf 82 Grad erhitzen. Dabei stetig rühren! Die Masse dickt nun etwas ein und wird dann zur Kuvertüre gegeben. Die Gelatine hinzufügen, darin auflösen und alles glattrühren. Den Zitronensaft, sowie ggf. den Rum unterrühren. (Der Rum unterstützt das Eierliköraroma 😉 ) Die Sahne cremig schlagen. Wenn die Eierlikörcreme auf etwa 35 Grad abgekühlt ist, die Sahne sorgfältig unterheben.

Die Eierlikörmousse in die Silikonform füllen und diese leicht rütteln, um letzte Luftblasen zu entfernen. Die Heidelbeeren gleichmäßig verteilt in die Mousse drücken, aber nicht zu tief, sonst sieht man sie später auf der Oberfläche! Einige für die Garnitur zurück behalten! Den Kuchenboden mit der Mohndacquoiseseite nach unten in die Mousse drücken, bis der Shortbreadboden plan mit der Oberfläche der Mousse abschließt. Mit Frischhaltefolie bedeckt zunächst im Kühlschrank erstarren lassen und anschließend über Nacht einfrieren.

Transparente Glanzglasur

  • 165 g Glucosesirup*
  • 110 g Wasser
  • 20 g Zitronensaft, durch ein feines Sieb gegossen
  • 130 g Zucker
  • 7 Blätter Gelatine

Die Gelatine einweichen. Wasser, Zucker und Glucose in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 2 Minuten bei etwas über 100 Grad köcheln lassen. Den Sirup in ein anderes Gefäß umfüllen. Wenn er bis ca. 80 Grad abgekühlt ist, die Gelatine darin auflösen. Wenn die Glanzglasur etwa 30 Grad abgekühlt ist, ist sie bereit zum Gießen.

Die eingefrorene Torte dann aus der Form lösen und auf einen Ring oder eine kleine Schüssel stellen, die auf einer Schale zum Auffangen der überschüssigen Glasur positioniert ist. Die Glanzglasur gleichmäßig über die Torte gießen. Dabei darauf achten, dass die ganze Oberfläche bedeckt ist. Die Glasur wird auf der gefrorenen Oberfläche sogleich fest. Tropfen am unteren Rand vorsichtig mit einer kleinen Platte abstreifen und die Torte auf einen Teller legen.

Beerensahne

  • 60 g Beerengelee ( hergestellt aus 200 g Beerenpüree + 130 g Gelierzucker 1:2)
  • 60 g Mascarpone
  • 110 g Schlagsahne

Ich habe das Beerengelee aus Brombeerpüree (ohne Samen) und Gelierzucker selbst gekocht (der Rest ist dann für’s Frühstücksbrötchen). Wichtig ist, dass keine Samen drin sind, da diese sich evtl. vor die Spritztülle setzen könnten. Man könnte das Gelee auch durch sogenannte Samtkonfitüre ersetzen, doch die ist meist deutlich süßer. Wer die Farbe intensiver wünscht, kann mit einer winzigen Menge Lebensmittelfarbe nachhelfen.

  • frische Heidelbeeren
  • Golddeko

Das (kalte) Beerengelee mit der Mascarpone glattrühren. Die Schlagsahne unterziehen. Die Beerensahne in zwei Spritztüten verteilen. Eine mit Rosentülle, eine mit französischer Tülle und einen Blumenkranz auf die Torte spritzen. Die fertige Torte mit Heidelbeeren und Goldflöckchen dekorieren.

Die Eierlikörtorte muss nun nur noch komplett auftauen. Sie hält, gut abgedeckt, problemlos 1-2 Tag im Kühlschrank.

Mit Klick auf das Rezeptfoto gelangt ihr zu einer druck- und speicherbaren PDF:

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

Ich muss sagen, dass mir diese Torte ohne die gefärbte Mirror glaze des Prototyps viel besser gefiel. Schließlich bringt der Eierlikör genug Eigenfarbe mit und die transparente Glanzglasur, nach meinem eigenen Rezept, sorgt trotzdem für einen glänzenden Auftritt und für sowas wie eine Versiegelung, ohne klebrig zu sein. Wer es aber eilig hat oder darauf verzichten möchte, der kann die Torte ganz sicher auch ohne Glanzschicht zubereiten.

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's KöstlichkeitenJetzt kann Ostern kommen, oder? Mit so einer feinen Torte, die man super vorbereiten kann, und einem so fabelhaft duftenden und schmeckenden Kaffee wie dem Tchibo „Tansania Mbeya“, steht dem Osterglück nichts mehr im Wege 🙂 .

Feine Eierlikörtorte mit Beerensahne | MaLu's Köstlichkeiten

Fröhliches Backen, eine fabelhafte vorösterliche Woche und alles Liebe!

Eure MaLu ♥♥♥

 

*Werbung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Tchibo. Ich bedanke mich für die vertrauensvolle und freundliche Zusammenarbeit.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

  • Antworten
    Gertrud Willam
    19. März 2018 at 7:54

    Liebe Maren,
    ich bin restlos begeistert 🙂 Was ist das für ein wunderbares Traumtortenstück!!
    Die Kombination Eierlikor, Heidelbeeren und Mohn, dazu wieder eine Dekoration in Perfektion. Einfach sensationell. Und für mich immer das Schönste auf deine Blog sind diese wunderbaren Fotos. Alles in allem ein Traum.
    Die Torte werde ich auf jeden Fall nachbacken und freue mich auf viele weitere
    tolle Ideen und Rezepte von dir.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest mit hoffentlich wärmeren Temperaturen. Hier in Österreich mutet es derzeit leider eher nach Weihnachten an :-(.
    Liebe Grüße,
    Gertrud

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 14:29

      Liebste Gertrud,
      Juhuu, ich freue mich, dass dir die Torte so gut gefällt. Ichbin auch ganz verliebt in sie. Und wie ich dich kenne, wirst du sie in Perfektion nachbacken. Ob ich wohl Ein Foto bekomme? 😉
      Auch ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest und endlich mal wärmeres Wetter!
      Liebe Grüße Maren

  • Antworten
    Anni
    19. März 2018 at 8:55

    Oh liebe Maren, ich wusste es! Jetzt habe ich meine Ostertorte für heuer gefunden… und wo… natürlich bei dir.
    Wirklich, ich suche seit Wochen, nix hat mich umgeschmissen… aber die ganze Zeit über habe ich gedacht, da kommt ganz sicher noch eine Ostertorte von Malu… und da ist sie… und wie immer umwerfend 🤗
    Liebe Grüße ebenfalls aus dem verschneiten Österreich
    Anni

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 14:26

      Liebste Anni,
      Wie freue ich mich, dass die Torte bei dir ins Schwarze getroffen hat. ❤️ Und das Tollste: sie ist nicht einmal schwer zuzubereiten. ☺️
      Bis Ostern muss nun aber das Wetter endlich mal wärmer werden, nicht wahr? Hier war so eisiger Wind in den letzten Tagen, dass man gar nicht vor die Tür mochte. Vielleicht locken wir die Sonne mit dieser sonnengelben Torte 😉.

      Liebste Grüße Maren

  • Antworten
    kunterbunt79
    19. März 2018 at 9:02

    mega lecker, ob ich das auch hinbekomme?

  • Antworten
    Hannah
    19. März 2018 at 12:51

    Guten Tag, Ich bin immer wieder begeistert von Ihren Rezepten. Wann kommt Ihr erstes Backbuch? Ich bin die erste, die das kauft ;). Viele Grüsse Hannah

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 14:23

      Ach Hannah, wie lieb ist das denn!? ☺️ Leider weiß ich selber nicht ob und wann mal ein Buch von mir herauskommt. Aber bis dahin freue ich mich auf deinen Besuch hier auf dem Blog.
      Liebe Grüße Maren

  • Antworten
    Marianne
    19. März 2018 at 19:37

    Liebe Maren,

    schon wieder ein Meisterwerk…und das noch pünktlich zum Osterfest…So hat man Zeit sich alle Zutaten zu besorgen :-))) Dein Brainstormings hat sich schon wieder gelohnt !!!!
    Ich hatte ja schon wieder die Schokoladeherzchen geplant und die ruhen schon in Gefrierfach ….Aber jetzt denke ich nach, ob nicht diese Torte auf dem Tisch kommen soll…. Ich habe nur Angst dass ich diesen Rosenkranz nicht hinbekomme….Wie hast du es gemacht??? Weil das macht die Torte einfach umwerfend!!!! Vielleicht kannst du es mir irgendwie erklären???

    Liebste Grüße,
    Marianne

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 19:51

      Liebe Marianne,
      Wie wäre es mit Schokoladenherzen UND einer Eierlikörtorte. Die dürfte für dich gar kein Problem sein! Auch die Rosen nicht. Es ist ganz einfach! Ich habe hier einen Link zu einem Video Tutorial herausgesucht. Da wird es ganz anschaulich gemacht: https://youtu.be/hnfJDja_OMQ
      Ich bin gespannt, ob du widerstehen kannst 😉😄! Ob ich wohl zu Ostern ein Foto bekomme, hihi!
      Ich umarme dich herzlich und wünsche dir einen erholsamen Feierabend ❤️
      Maren

      • Antworten
        Marianne
        19. März 2018 at 22:06

        Vielen Dank für den Link, ich werde es mir genauer anschauen…
        Du hast recht: die Schokoherzchen UND die Eierlikörtorte😃😃😃….warum nicht?
        Und wenn sie keine Katastrophe wird, dann gibt es auch ein Foto hihihi…
        Gute Nacht liebe Maren und schöne Träume und Inspirationen😃
        Marianne

  • Antworten
    marliesgierls
    19. März 2018 at 20:15

    Da schmelzen zu Ostern die Erwachsenen bestimmt dahin, wenn sie in den Genuss Deiner himmlischen Torte kommen, mir gefällt besonders der kleine Mohnboden, es sieht einfach alles sehr harmonisch aus. Das ist Dir perfekt gelungen, die Kaffeedose und die Torte, irgendwie hast Du Deinen Beruf verfehlt. Aber das kannst Du ja dann im nächsten Leben machen.
    Noch eine schöne sonnige nicht zu kalte Woche wünsche ich Dir,
    Lieben Gruß Marlies

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 22:27

      Danke, liebe Marlies! Das mit dem verfehlten Beruf ist immer so eine Sache! Sein Hobby zum Beruf zu machen klingt immer nach einem Traum. Oft genug ist dieser Traum aber im Licht des Alltags schnell ausgeträumt. Hier auf meinem Blog kann ich meine Fantasie und Kreativität ohne Druck ausleben. Das genieße ich sehr!
      Und jetzt hoffen wir einfach mal auf den Frühling, nicht?
      Liebe Grüße Maren

      • Antworten
        marliesgierls
        20. März 2018 at 11:06

        Liebe Maren, da hast Du natürlich recht und ich habe es früh am eigenen Leib gespürt, als ich meinen Traum einer Fotografenlehre verwirklichte. Danach habe ich für Kataloge Leuchtmittel fotografiert, tausende von Glühbirnen! Dann hätte ich ein Farblabor, was sehr stressig war. Mit Kreativität hatte das alles nichts zu tun, aber man Maja Geld verdienen. Nach der Pleite habe ich jahrelang keinen Fotoapparat angefasst.
        Also back man lieber weiter Zuhause, da hast Du mehr Freude dran, war auch nicht ernst gemeint, aber Deine Kreationen sind so professionell, dass ich mir den Kommentar nicht verkneifen konnte.
        Heute sieht’s doch draußen ganz freundlich aus, nachdem ich bei Schnee erwacht bin.
        Lieben Gruß Marlies

        • Antworten
          MaLu's Köstlichkeiten
          21. März 2018 at 8:44

          Ganz genau das befürchte ich eben auch! Ich kenne mich inzwischen gut genug 😉. Torten am Fließband zu backen, wäre nicht mein Ding .
          Hat es gestern nochmal bei euch geschneit? Hier war es eiskalt aber sonnig. Bin endlich mal wieder mit meiner Mutter mal spazieren gegangen.
          Liebe Grüße Maren

  • Antworten
    ichmussbacken
    19. März 2018 at 21:03

    Liebe Maren,
    du hast mir richtig Appetit auf diesen Kaffee gemacht 🙂 ! Und ganz besonders auf die Dose! Will haben!
    Deine Torte klingt verführerisch gut. Deine Spiegelglasur fasziniert mich – endlich ein Rezept ohne Kondensmilch! Die Glasur sieht super-elegant aus auf der Torte! Die Beerensahne-Tupfen sind perfekt. Da ist dir wieder mal ein Törtchentraum gelungen! Macht Lust auf Frühling und Beeren und vor allem Ostern!
    Liebe Grüße
    Eva

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      19. März 2018 at 22:31

      Ist die nicht chic? Ich war gleich begeistert von der Farbe und der Giraffe darauf 😄 Ich finde sie super gelungen. Und das Beste: der Kaffee ist echt lecker. Naja und mit einer Torte zusammen … was wollen wir Backblogger mehr 😉?
      Mit der Glasur werde ich mal weiter experimentieren. Mir gefällt sie vor allem, weil sie nicht so weich und schmierig wird. Magst du die Kondensmilch nicht?
      Liebe Grüße Maren

      • Antworten
        ichmussbacken
        20. März 2018 at 9:36

        Am „mögen“ liegt es nicht. Kondensmilch enthält richtig viel Laktose, ich vertrage sie leider gar nicht. Ich kann sie zwar selber laktosefrei herstellen, aber das ist dauert recht lange. Daher gibt es bei mir kaum Rezepte mit Kondensmilch!

        • Antworten
          MaLu's Köstlichkeiten
          20. März 2018 at 11:10

          Das ist natürlich verständlich, Eva! Jetzt habe ich einen Grund mehr, weiter zu forschen 😊😘

  • Antworten
    LYREBIRD | Fotografie, Handlettering und Kochen & Backen
    20. März 2018 at 13:12

    Wow, ich bin beeindruckt! Ich bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen und dann dieses Meisterwerk… Herrlich 🙂
    Das Rezept muss ich mir gleich mal abspeichern, danke!

    Liebe Grüße
    Janne von LYREBIRD

    • Antworten
      MaLu's Köstlichkeiten
      20. März 2018 at 21:39

      Herzlich willkommen, Janne! Wie schön, dass es dir hier gefällt. Vielen Dank! Ich habe dann auch gleich mal bei dir gestöbert 😉.
      Liebe Grüße Maren

    Hinterlasse mir einen Kommentar